Verbraucherprodukte

Damit Farbstoffe und Weichmacher nicht krank machen

Viele Produkte des täglichen Bedarfs sind aus Kunststoff gefertigt. Gegenüber anderen Materialien sind Kunststoffe leicht, die Produkte lassen sich maschinell gut und in hohen Stückzahlen produzieren, sind preiswert und beständig. Die Materialeigenschaften lassen sich perfekt an den jeweiligen Bedarf anpassen. Dafür werden den organischen Polymeren weitere Stoffe zugesetzt: Pigmente und Farbstoffe sorgen für die Färbung, Weichmacher verändern Geschmeidigkeit und Elastizität. In einigen Fällen sind es jedoch genau diese Stoffe, die ein unsichtbares Gesundheitsrisiko darstellen.

Um nachweisen zu können, ob und in welchem Maße schädliche Chemikalien aus Kunststoffen austreten und so die Gesundheit der Verbraucher beeinträchtigen können, bietet GERSTEL optimal angepasste Lösungen.