Lösungen für die Halbleiter/Elektronik-Industrie

Materialemissionen sicher bestimmen

Bei der Herstellung von Elektronik-Produkten kommen eine Reihe von Stoffen zum Einsatz, beispielsweise Flammschutzmittel, die zu Materialemissionen führen können. Diese stellen nicht nur ein potentielles Gesundheitsrisiko dar - in einigen Fällen, z.B. bei der Fertigung von Festplatten, können flüchtige Komponenten zusätzlich die einwandfreie Funktion des Produktes beeinträchtigen.

GERSTEL bietet eine Vielzahl von Lösungen zur Bestimmung von Materialemissionen:
  • Extraktion großvolumiger Proben im ThermalExtraktor TE, Anreicherung der Analyten auf Adsorbensröhrchen mit nachfolgender Desorption im TDS
  • Thermodesorption und -extraktion im ThermalDesorptionSystem TDS 
  • Thermoextraktion aus 20mL Schraubverschluss-Headspace-Vials im DHS-Modul: Die Analyten werden im Gasstrom auf ein Adsorbensröhrchen transportiert und im TDU desorbiert.